Integrationsmassnahmen in Zusammenarbeit mit den Versicherungen

Es kann jeden treffen: Eine psychische oder körperliche Erkrankung, auch wenn vorübergehend, geht oft mit dem Verlust einer Arbeitsstelle einher. Die Arbeitsintegration betrachten wir daher als eine gesellschaftliche Aufgabe.

Die altra schaffhausen ist stark in der regionalen Wirtschaft verankert. Dank der Tätigkeit im marktnahen Umfeld, der Praxisnähe und er Möglichkeit von begleiteten Einsätzen im ersten Arbeitsmarkt wird für die Klienten die Integration in den Arbeitsmarkt und -prozess erleichtert.

Die Fachpersonen der altra schaffhausen arbeiten eng mit den Klienten und den zuweisenden Stellen zusammen. Angestrebt wird ein Trainingsplatz in einem optimalen Arbeitsumfeld, damit eine Entwicklung den Ressourcen entsprechend möglich ist. Dies immer mit dem Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

  • Belastbarkeitstraining
  • Aufbautraining
  • Stellensuche
  • Stellenvermittlung
  • Arbeitstraining
  • Abklärungen
  • Begleitung in den ersten Arbeitsmarkt
  • Begleitung am Arbeitsplatz
  • Job Coaching

Ihre Ansprechpartner: Oliver Schmid, Tel. +41 52 632 28 28, oliver.schmid(at)altra-sh.ch

Integrationsarbeitsplätze in Zusammenarbeit mit dem Kanton

Als Integrationsarbeitsplätze werden externe Arbeitsplätze für Personen mit einer Invalidenrente bezeichnet, die im ersten Arbeitsmarkt angesiedelt sind und von der altra schaffhausen direkt begleitet und betreut werden. Ein Integrationsarbeitsplatz kann teilzeitlich, in Ergänzung zum internen Arbeitsplatz oder befristet in Anspruch genommen werden.

Ziel ist ein Einsatz von Mitarbeitenden der altra in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes. Die Mitarbeitenden können mit Hilfe einer Begleitung (Job Coaching) die Luft im ersten Arbeitsmarkt schnuppern und so eventuell Schritte zur Integration machen.

Die Unterstützung beinhaltet:

  • Vorabklärungen
  • Assessment
  • Arbeitsplatzfindung
  • Kontakt zu Behörden und Arbeitgeber
  • Begleitung am Arbeitsplatz
  • Standortgespräch
  • Zielvereinbarungen

Voraussetzungen sind der Wohnsitz im Kanton Schaffhausen sowie eine mindestens halbe IV-Rente, bzw. 50-prozentige Invalidität.

Unser Job Coach arbeitet wo immer möglich nach SE (Supported Employment).

Ihr Ansprechpartner: Oliver Schmid, Tel. +41 52 632 28 28, oliver.schmid(at)altra-sh.ch

#